Seminarkosten

Konzept

Uns ist es wichtig, dass jede*r, die*der die Heldenreise mit uns machen möchte, die Möglichkeit dazu erhält. Wir glauben daran, dass die Arbeit im Inneren ein wesentlicher Beitrag für die äußere Welt ist, von der wir uns wünschen, dass sie mehr und mehr gesunden kann. Wir denken auch, dass finanzielle Mittel in unserer Welt nicht fair verteilt sind, und möchten dem etwas entgegensetzen; einen menschlicheren Umgang mit dem Thema Geld. Daher haben wir uns dafür entschieden, dass Du Deinen Beitrag für das Seminar selbst bestimmen kannst, nachdem du am Seminar teilgenommen hast. Dieses Konzept funktioniert für uns nur, wenn alle Teilnehmenden bereit dazu sind, in die Eigenverantwortung zu gehen, und das zu geben, was für sie möglich und stimmig ist. So kannst Du, je nach Deiner Situation und deiner Entscheidung von anderen mitgetragen werden, anderen die Teilnahme ermöglichen, oder einfach für Dich das Seminar stimmig ausgleichen.

Wir werden auf dem Seminar am letzten Abend eine Einheit gestalten, in der Du Deinen Seminarbeitrag festlegen kannst. Wir gestalten diese Einheit so, dass transparent wird, wie hoch der Betrag ist, der von der Gruppe insgesamt gegeben wird (die einzelnen Beiträge können dabei anonym bleiben). So kannst Du Dich auf den gemeinsamen Betrag beziehen. Nach Seminarende hast Du zwei Wochen Zeit, nachzuspüren, ob die Summe für Dich stimmig bleibt, und Du kannst gegebenenfalls den Betrag anpassen. Dann werden wir Dir darüber eine Rechnung schreiben und Du kannst den Betrag übeweisen. Von dem Betrag für das Seminar werden dann die Kosten für Umsatzsteuer und Organisation getragen, und der restliche Betrag auf das Team als Honorar aufgeteilt. Uns ist bewusst, dass das Konzept herausfordernd sein und das Thema Geld leicht zu Irritationen führen kann. Du bist herzlich eingeladen zu jeder Zeit darüber mit uns in Kontakt zu gehen, falls in Dir dazu Fragen entstehen.

Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Material

Die Kosten für das Seminar teilen sich auf in Kosten für Unterkunft, Verpflegung, und Material, sowie den selbst bestimmten Seminarbeitrag für die Organisation und Leitung. Die Unterkunfts-, Verpflegungs- und Materialkosten geben wir direkt an unsere Teilnehmer*innen weiter. Wir versuchen, die Kosten gering zu halten. Dabei ist uns jedoch eine gute Qualität der Nahrung sehr wichtig – es wird nur mit hochwertigen, biologisch und möglichst nachhaltig erzeugten Nahrungsmitteln gekocht. Wir suchen immer Freiwillige, die die Held*innenreise schon gemacht haben und dann die Reise noch einmal als Köche*innen begleiten wollen. Dadurch sparen wir, wenn möglich, die Ausgaben für eine*n professionelle*n Köchin*Koch. Das Ergebnis ist bei jeder Held*innenreise anders. Daher finden sich die Unterkunfts- und Verpflegungskosten für jede einzelne Held*innenreise direkt auf der Seite mit den Terminen. Die Materialkosten betragen 35 Euro pro Person.

Ablauf zur Anmeldung & Bezahlung

Nachdem Du Dich angemeldet hast, prüfen wir Deine Anfrage. Mit der Zusage für einen Platz bekommst du auch eine Rechnung über die Unterkunfts, Verpflegungs- und Materialkosten. Diese überweist Du an uns. Mit dem Eingang des Geldes ist Deine Teilnahme gebucht. Am letzten Abend gestalten wir eine Einheit zum Thema Seminarbeitrag, und Du findest die für Dich stimmige Summe. Du fährst nach Hause und hast noch einmal Zeit, den gefundenen Seminarbeitrag zu überprüfen.  Sollte sich für Dich nichts ändern, bekommst du nach 2 Wochen eine Rechnung über Deinen Seminarbeitrag, den Du nach Erhalt der Rechnung an uns überweist.

Rücktrittsbedingungen

Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Seminarbeginn bekommst Du Deinen bereits überwiesenen Betrag, abzüglich 75 Euro Bearbeitungsgebühr, zurück. Danach bekommst du den Betrag, abzüglich der 75 Euro Bearbeitungsgebühr, nur zurück, wenn sich ein*e Ersatzteilnehmer*in findet.